Sie sind hier: Aktuelles / Aktuelles » 

10. Hallesches Begegnungsfest für Barrierefreiheit

Zehn Jahre Hallesches Begegnungsfest: Das sind zehn Jahre gelebte Integration, gesellschaftliche Teilhabe und Gleichberechtigung in Halle.

Der DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. hatte in Kooperation mit Aktion Mensch und zahlreichen weiteren Partnern auch in diesem Jahr zu einem bunten Familienfest im grünen Herzen der Stadt – der Peißnitzinsel – eingeladen.

Rund um das diesjährige Motto der Barrierefreiheit wurde ein vielfältiges Programm entwickelt, das Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gleichermaßen begeisterte: Tanz- und Trommelgruppen, Zaubershows und  interaktive Musiksessions sorgten für einen abwechslungsreichen Tag ganz im Zeichen der Begegnung.

Zudem boten zahlreiche Informationsstände die Möglichkeit, sich kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen: So präsentierten sich neben den Betriebsteilen des Landesverbandes auch die Halleschen Behindertenwerkstätten, die Lebenshilfe und viele weitere lokale Akteure, die sich für eine barrierefreie und integrative Stadt engagieren.

Das frühsommerliche Wetter hatte zahlreiche Besucher angelockt. Am Morgen hielten der Oberbürgermeister der Stadt Halle und Schirmherr der Veranstaltung Dr. Bernd Wiegand und die Vizepräsidentin des DRK Landesverbandes Sachsen-Anhalt Bärbel Scheiner ihre Grußworte, am Nachmittag informierte sich der Präsident des DRK Landesverbandes Sachsen-Anhalt Roland Halang bei bei einem Rundgang über die Angebote des DRK Landesverbandes und dessen Einsatz in der Behindertenhilfe.

Wir blicken auf ein rundum gelungenes 10. Begegnungsfest zurück, das dabei half, Barrieren zu erkennen und zu überwinden sowie Vorurteile abzubauen. Der DRK Landesverband bedankt sich herzlich bei allen Partnern und Unterstützern!

8. Mai 2016 11:07 Uhr. Alter: 1 Jahre