trauernde_kinder_header.jpg Foto: Jörg F. Müller/DRK e.V.
Trauernde KinderTrauernde Kinder

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Selbsthilfegruppen
  3. Trauernde Kinder

Trauernde Kinder

Dein Leben hat gerade erst angefangen, und schon musst Du Dich von einem wundervollen Menschen für immer verabschieden. Papa, Mama, Oma, Opa, ein Geschwister vielleicht oder Dein allerbester Freund ist gestorben. Wie kommt die Welt jetzt wieder in Ordnung?

Vielleicht hast Du es schon gemerkt: Für viele Erwachsene ist der Tod ein Tabuthema. Es fällt ihnen oft schwer, darüber zu sprechen. Vielleicht kannst Du daher mit einigen nicht so gut über Deine Gefühle reden. Und Du merkst vermutlich auch: Die Erwachsenen in Deiner Umgebung trauern irgendwie anders. Denn die Trauer von Kindern verläuft anders, sie geht ihren eigenen Weg durch die Zeit nach dem Verlust. 

In unserer Gruppe kannst Du andere Kinder und Jugendliche treffen, die auch jemanden verloren haben. Es soll ein geschützter Raum sein, in dem alle über ihre Trauer reden, wann und wie sie wollen. Oder schweigen, spielen, basteln. Einfach zusammen Zeit verbringen. Denn wir wissen, dass es tröstet, zusammen in einem Boot zu sitzen.

Ansprechpartner

Frau
Linda Hesse
Teamleitung Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg
Tel. 0391 610689-35
Mobil: 0172 3413603
Fax 0391 610689-39
E-Mail linda.hesse@sachsen-anhalt.drk.de

Selbsthilfegruppen bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Das machen wir in unserer Gruppe

  • Wir fangen uns gegenseitig auf
  • Wir gehen mit unserer Trauer auf vielerlei Weisen um – so, wie es uns hilft (mit Reden, Basteln, Malen, Musik etc.)
  • Wir verstehen uns, weil wir alle wissen, wie »es« ist
  • Wir erkennen uns in dem anderen
  • Wir gehen durch alle Höhen und Tiefen gemeinsam

Gruppenzeiten und Gruppenort der DRK-Trauergruppe für Kinder und Jugendliche bitte unter der Kontakt Telefonnummer 0123 456789 erfragen.

Nimm Kontakt mit uns auf!

Wie geht es weiter?

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl oder Ihren Ortsnamen in das Suchfeld, siehe oben, ein und gelangen so zu Ihrem zuständigen Ansprechpartner vor Ort.