Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner

Frau
Anika Haenschke
Fachreferentin für Öffentlichkeitsarbeit

Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg
Tel. 0391 610 689-15
Mobil 0172 366 9090
Fax 0391 610 689-19
E-Mail anika.haenschke(at)sachsen-anhalt.drk.de

Einstellung des Rettungsdienstbetriebes der DRK Burgenland gGmbH zum 1. April 2018

PM 03/18 Magdeburg, 13. März 2018 – DRK Rettungsdienst wird im Burgenland zum 1. April 2018 eingestellt. Weiterlesen

Bundespräsident lobt Ehrenamt

PM 02/18 Magdeburg, 16. Februar 2018 – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Antrittsbesuch in Sachsen-Anhalt zusammen mit Ministerpräsident Reiner Haseloff das Ehrenamt in Sachsen Anhalt gelobt. 120 Ehrenamtliche wurden hierzu ins Jagdschloss nach Letzlingen geladen. Unter ihnen auch Florian Falky, Mitglied der JRK-Landesleitung. Weiterlesen

Babysittingseminar

PM 01/18 Magdeburg/Dessau, 10. Januar 2018 – Das Jugendrotkreuz des Deutschen Roten Kreuzes Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. bietet vom 23.-25. Februar 2018 eine Babysittingausbildung in Dessau an. Anmeldeschluss ist der 23. Januar 2018. Weiterlesen

DRK erhält 4 neue Gerätewagen für die Wasserrettung

PM 25/17 Heyrothsberge/ Magdeburg, 13. Dezember 2017. Am Dienstag, den 12. Dezember 2017 übergab Innenminister Holger Stahlknecht 6 Gerätewagen für die Wasserrettung. 4 davon gingen an das Deutsche Rote Kreuz Weiterlesen

DRK Suchtselbsthilfe feiert 20-jähriges Jubiläum

PM 23/17 Magdeburg, 14. November 2017. Am Samstag, den 18. November 2017 lädt der DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. zum 20-jährigen Jubiläum der Suchtselbsthilfe in Magdeburg ein.   Weiterlesen

Neue Impulse auf der DRK Landesversammlung Sachsen-Anhalt

PM 22/17 Magdeburg, 24. Oktober 2017. Am Samstag, den 21. Oktober 2017 wurden auf der DRK Landesversammlung Sachsen-Anhalt e.V. über Neustrukturierungen und Impulse innerhalb des DRK berichtet. Zusätzlich wurden die Impulse seitens des DRK Bundesverbands von Dr. Rudolf Seiters (Präsident des DRK Bundesverbands) und seitens der Politik von Dr. Tamara Zieschang (Staatssekretärin des Ministeriums für Inneres und Sport) näher erläutert.     Weiterlesen

Scheidender DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters spricht auf 27. Landesversammlung des DRK Landesverbands Sachsen-Anhalt e.V.

PM 21/17 Magdeburg, 19. Oktober 2017. Am Samstag, den 22. Oktober 2017 lädt der Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. die Delegierte seiner Mitgliedsverbände und Gemeinschaften in das Gesellschaftshaus in Magdeburg ein.     Weiterlesen

Welt-Erste-Hilfe-Tag 2017 - Hilfe bei Unglücksfällen in eigenen vier Wänden - DRK bietet dafür Rotkreuz-Kurse

PM 20/17 Magdeburg, 09. September 2017 – Mehr als eine Million Menschen verunglücken jährlich in Deutschland in ihrem häuslichen Umfeld. Laut Schätzungen des Bundesamtes für Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizin sind fast 10.000 Unfälle tödlich. „Hauptgrund hierfür ist die vertraute Umgebung und der damit einhergehende leichtsinnigere Umgang mit Gefahren. So passieren im Haushalt weit mehr Unfälle als beispielsweise im Straßenverkehr“, sagt DRK Landesgeschäftsführer Dr. Carlhans Uhle anlässlich des diesjährigen Welt-Erste-Hilfe-Tages am 9. September 2017. „Deshalb stehen unsere Aktionen in... Weiterlesen

DRK Rettungsdienst Burgenland gGmbH meldet Insolvenz an. Rettungsdienstbetrieb läuft weiter

PM 19/17 Magdeburg, 04.09.2017 – Am Montag, dem 04.09.2017, verkündete DRK Landesgeschäftsführer Dr. Carlhans Uhle, dass die Tochtergesellschaft der DRK Kreisverbände Weißenfels e.V. und Naumburg/Nebra e.V. Insolvenz angemeldet hat.   Weiterlesen

Kreisverband Merseburg-Querfurt gewinnt großen JRK-Landeswettbewerb der Stufen III

PM 18/17 Magdeburg / Kretzschau, 28. August 2017 – Am 26. August 2017 fand in Kretzschau das traditionsreiche „Kräftemessen“ der Jugendrotkreuzler der Stufe III statt. Unter dem Motto „Irgendwo im Nirgendwo“ traten junge Erwachsene im Alter zwischen 17- 27 Jahren in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Gesamtsieger aus Sachsen und Sachsen-Anhalt wurde das Team aus dem Kreisverband Merseburg-Querfurt.   Weiterlesen