frau-glatze.jpg
KrebskrankheitBeratung für Krebs-Kranke

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Gesundheit
  3. Beratung für Krebs-Kranke

Beratung für Krebs-Kranke

Ansprechpartner

Frau
Linda Hesse
Teamleitung Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg
Tel. 0391 610689-35
Mobil: 0172 3413603
Fax 0391 610689-39
E-Mail linda.hesse@sachsen-anhalt.drk.de

Die Krankheit Krebs belastet die ganze Familie.
Nicht nur die kranke Person.
Und auch nach der Krankheit kann es noch viele Probleme geben.
Das führt oft zu Konflikten.
Denn es gibt viele Fragen.
Auf viele Fragen hat man keine Antwort.
Das ist schwer für die Familie.

Beratung für Krebskranke bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Welche Hilfe gibt es?

Mit unseren Mitarbeitern können Sie reden.
Über die Krankheit und über Probleme bei der Arbeit und zu Hause.
Auch nach der Krankheit können wir helfen.
Es gibt viele Hilfs-Angebote.

Zum Beispiel:

  • Eine Kur und Erholungs-Maßnahmen.
  • Antrag auf einen Schwer-Behinderten-Ausweis.
  • Übernahme von Kosten.
  • Unterstützung im Alltag.

Zum Beispiel ambulante Kranken-Pflege und Essens-Liefer-Dienst.

  • Verschiedene Hilfs-Mittel.
  • Frei-Zeit-Gestaltung und Beschäftigung.

Mit unseren Mitarbeitern können Sie offen sprechen.
Wir hören Ihnen zu und helfen Ihnen.
Es gibt auch Gesprächs-Gruppen und Selbst-Hilfe-Gruppen.
Dort können Krebs-Kranke mit anderen Krebs-Kranken sprechen.
Sie haben oft die gleichen Probleme.
Die Erfahrung von anderen Menschen kann Ihnen helfen.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Wie geht es weiter?

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl oder Ihren Ortsnamen in das Suchfeld, siehe oben, ein und gelangen so zu Ihrem zuständigen Ansprechpartner vor Ort.