Kleiderkammer, Rotkreuz-Shop, Kleidercontainer, Hausnotruf, Menüservice, Symbolfotos Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Landesauskunftsbüro (LAB)Kreis-Auskunfts-Büro

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Suchdienst
  3. Kreis-Auskunfts-Büro

Kreis-Auskunfts-Büro

Was ist das Kreis-Auskunfts-Büro?

Das Kreis-Auskunfts-Büro ist eine Einrichtung vom Such-Dienst.
Das Büro sammelt Personen-Daten und Informationen.
So können vermisste Personen gefunden werden.
Zum Beispiel nach einer Flucht aus einem Kriegs-Gebiet.
Denn oft werden Familien dabei getrennt.

Ansprechpartner

Frau
Silke Piel
Leiterin Suchdienst/Landesauskunftsbüro 

Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg
Tel. : 0391 610 689-54
Fax 0391 610 689-29
E-Mail silke.piel(at)sachsen-anhalt.drk.de

Die Aufgaben vom Such-Dienst bei schlimmen Ereignissen und Katastrophen

Der Such-Dienst ist die wichtigste Stelle für die Suche von Personen.
Hier laufen alle Informationen zusammen.
Vermissen Sie jemanden?
Dann bekommen Sie hier Hilfe.
Hier kann es auch weitere Hilfs-Leistungen geben.

Der Such-Dienst als Hilfe für ausländische Kriegs-Gefangene

Der Such-Dienst hilft auch ausländischen Kriegs-Gefangenen.
Zum Beispiel mit dem Schreiben oder Annehmen wichtiger Informationen.

Aufgaben vom Such-Dienst bei Katastrophen in Deutschland

Auch bei schlimmen Ereignissen in Deutschland hilft der Such-Dienst. 

    Zum Beispiel mit:

  • Hilfe für Kinder unter 15 Jahren.
  • Suche und Kontakt-Aufnahme von Familien-Mitgliedern.
  • Sammlung von Informationen und Personen-Daten.
  • Familien-Zusammen-Führung.
  • Informationen über Menschen in Kriegs-Gefangenschaft.
  • Übergabe von persönlichen Gegenständen von Kriegs-Gefangenen.
  • Beratung von Familien-Mitgliedern.

Wie arbeitet das Kreis-Auskunfts-Büro?

Das Kreis-Auskunfts-Büro hat viele Möglichkeiten um zu helfen.
Es steht moderne Technik zur Verfügung.
So ist die Suche nach Personen oft schnell und einfach möglich.