Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Aktuelles

Aktuelles

Ansprechpartner

Herr
Jörn Rettig
Pressesprecher

Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg
Tel. 0391 610 689-15
Mobil 0179 422 28 22
Fax 0391 610 689-19
E-Mail joern.rettig@sachsen-anhalt.drk.de

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Deutsche Post DHL schenkt DRK Hort Kinder- und Jugendbücher

DHL-Paketzustellerin übergibt 50 Bücher an DRK Hortleiterin Weiterlesen

DRK, Freiwillige Feuerwehr und THW üben Gefahrenabwehr

Erster gemeinsamer Ausbildungs- und Übungstag im Harz Weiterlesen

Ukraine-Hilfe: Geldspende für DRK-Kleiderkammer Magdeburg

Allianz Mitarbeitende aus Halle übergeben Spendenscheck Weiterlesen

DRK-Kreisverband Merseburg-Querfurt e. V. dreifacher Sieger

Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes Sachsen-Anhalt Weiterlesen

Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel

14. Hallescher Protesttag auf dem Marktplatz Weiterlesen

Corona-Teststationen in Sachsen-Anhalt

Hier erhalten Sie einen Überblick, wo Sie sich in Sachsen-Anhalt vom Deutschen Roten Kreuz auf das Corona-Virus testen lassen können. Weiterlesen

Vielfalt in Einheit – Das Deutsche Rote Kreuz in Sachsen-Anhalt

Das Deutsche Rote Kreuz präsentiert sich am Samstag, 2. Oktober 2021, von 11 bis 17 Uhr im Rahmen der Einheitsfeierlichkeiten, die in diesem Jahr vom Bundesland Sachsen-Anhalt in Halle (Saale) ausgerichtet werden. Weiterlesen

DRK-Hochwasser-Hilfe: Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler nach Sachsen-Anhalt zurückgekehrt

Die Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler, die in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten in Rheinland-Pfalz geholfen haben, sind alle gesund nach Sachsen-Anhalt zurückgekehrt. Seit Samstag, 31. Juli 2021 ist ein Kamerad des DRK-Kreisverbands Östliche Altmark (Landkreis Stendal) als Elektrofachkraft in Koblenz im Einsatz. Weiterlesen

DRK-Hochwasser-Hilfe: Einsatzkräfte und -fahrzeuge vor Ort

Aktuell befinden sich 37 Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler im Einsatz, um in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten in Rheinland-Pfalz zu helfen. Weiterlesen

DRK-Hochwasser-Hilfe: Spenden

Vielerorts sinken die Pegelstände in den Hochwasser-Gebieten und das verheerende Ausmaß der Katastrophe wird sichtbar. Jetzt geht es darum, die Betroffenen vor Ort zu versorgen. Viele Menschen stehen buchstäblich vor dem Nichts und haben nicht nur ihr zu Hause, sondern auch Angehörige verloren. Weiterlesen

Seite 1 von 7.