Logoentwurf_Dikultiv1.jpg
DRKdikultivDRKdikultiv

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. DRKdikultiv

DRKdikultiv

Was ist DRKdikultiv?

Divers, interkulturell und inklusiv, das sind nicht nur die Schlagworte, aus denen der Projektname gebildet wird, das sind auch die Stichwörter, die als Credo dieses Projektvorhaben charakterisieren. Sie stehen für eine Gesellschaft, in der jede(r) eine Chance und einen Platz hat und dazugehört, in der jede(r) mit seinen/ihren individuellen Stärken anerkannt und gefördert wird.

Was will DRKdikultiv?

Das Projekt tritt mit diversen Aktionen, Unterstützungsmaßnahmen, Treffen und Workshops an, Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und Beeinträchtigung, sowie deren Familien, zu unterstützen. Das Projekt will dabei die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben fördern und einen Beitrag zum Abbau von (Zugangs-)Barrieren und Vorurteilen leisten. Die Betroffenen sollen aber nicht einfach nur unterstützt werden, ihnen soll auch aktiv eine Stimme gegeben werden.

Warum das Ganze?

Menschen mit Flucht- und/oder Migrationshintergrund haben es schwerer als Andere in unserer Gesellschaft. Sie sehen sich verschiedenen Hürden im Alltag gegenüber und müssen häufig auch noch mit Diskriminierungen zurechtkommen. Das gilt zweifellos auch für Menschen mit Beeinträchtigung. Trifft beides aber zusammen, addieren sich die Hürden aus beiden Bereichen. Daraus ergibt sich ein besonders großer Förderbedarf, insbesondere in jungen Jahren.

Wer…?

Der DRK-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. hat aus oben genannten Gründen das Projekt DRKdikultiv ins Leben gerufen, dass Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und Beeinträchtigung, sowie deren Familien, in den kommenden drei Jahren begleiten und unterstützen wird. Gefördert wird das Projekt durch die Aktion Mensch.

Ausblick…

In den folgenden Wochen und Monaten wird diese Website mit weiteren Informationen, Veranstaltungsberichten und –hinweisen und allerlei Wissenswertem zum Thema Migration und Beeinträchtigung vervollständigt.

Bleiben Sie gespannt…!